Schnuppermitgliedschaft

Tropfen

Jeder Auftragnehmer kann für drei Monate zunächst eine “Schnuppermitgliedschaft” wählen, die ab dem offiziellen Start des Portals (unabhängig vom Zeitpunkt der Registrierung) beginnt. In dieser Zeit kann er die Auktionen einsehen, auf die Aufträge bieten und bekommt Einladungen zu für ihn passende Auktionen kostenlos, wenn er ein Unternehmens- und Leistungsprofil hinterlegt hat. Während der “Schnuppermitgliedschaft” zahlen die Auftragnehmer nur eine  Vermittlungsprovision von 3% für alle über Druckpreis-Auktion vermittelten Aufträge. Die Provision wird fällig, bevor Druckpreis –Auktion dem Auftraggeber den günstigsten Anbieter nennt und damit den Kontakt hergestellt hat. Die Abwicklung erfolgt wie in “offene Mitgliedschaft” beschrieben.

Die Berechnung erfolgt zunächst umsatzsteuerfrei nach § 19 Abs. 1 UStG. Die Änderung auf die Berechnung zuzüglich Mehrwertsteuer ist entsprechend § 2.5. der Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit möglich.

Offene Mitgliedschaft

Jeder Auftragnehmer hat die Möglichkeit mit einer Registrierung bei Druckpreis-Auktion die öffentlichen Auktionen einzusehen und auf Aufträge zu bieten. Bei Auktionsende wird dem Auftraggeber das Ergebnis der Auktion mitgeteilt und er wird aufgefordert Druckpreis-Auktion gegenüber eine verbindliche Erklärung (Dokumentation im System) darüber abzugeben, dass er zur Auftragsvergabe für den in der Auktion erzielten Preis bereit ist.

Der Auktionsgewinner bekommt diese Bestätigung ohne Nennung des Auftraggebers und eine Rechnung per Mail über die  Vermittlungsprovision für den ersteigerten Auftrag in Höhe von 5% des Auftragswertes. Der Betrag kann über PayPal, Lastschrift oder Kreditkarte gezahlt werden. Nach Zahlungseingang bekommen Bieter und Auftraggeber die Daten des Vertragspartners und können sich um die Auftragsabwicklung kümmern. Der Auktions- und Vermittlungsauftrag ist damit erfüllt.

Die Teilnahme an einer Auktion ist für Auftragnehmer verbindlich. Wenn ein Auftragnehmer den Zuschlag für eine Auktion bekommen hat, muss er den angefragten Auftrag zum Auktionspreis ausführen. Weigert sich der Auftragnehmer den Auftrag aus irgendeinem Grund auszuführen, wird trotzdem die Vermittlungsprovision fällig, weil Druckpreis-Auktion den Vermittlungsauftrag erfüllt hat.

Die Berechnung erfolgt zunächst umsatzsteuerfrei nach § 19 Abs. 1 UStG. Die Änderung auf die Berechnung zuzüglich Mehrwertsteuer ist entsprechend § 2.5. der Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit möglich.