Ein Preisvergleich Flyer drucken ist ganz einfach!

Das Internet ist voll mit Preisvergleichen für Drucksachen und alle möglichen anderen Produkte. Auch einen Preisvergleich Flyer, einen Preisvergleich Prospekte oder einen Preisvergleich Broschüren kann man auf einigen Seiten der Anbieter finden. Jeder Drucksacheneinkäufer hat die Aufgabe einen Preisvergleich für Drucksachen anzustellen, bevor er einen Druckauftrag vergibt. Diese Preisvergleiche sind aber fast ausnahmslos nur zwischen einigen Druckereien möglich, weil nur die gelisteten Drucker zur Angebotsabgabe aufgefordert werden. Diese Druckereien müssen in der Regel eine Jahresgebühr bezahlen und werden dann als Anbieter auf den entsprechenden Portalen zugelassen. Diese Art von Preisvergleich ist sehr eingeschränkt, denn die Druckpreise kommen immer von den Druckereien, die dafür eine Gebühr bezahlt haben. Ein Preisvergleich Flyer oder ein Preisvergleich für Drucksachen überhaupt, sollte einer Vielzahl von Druckereien die Chance geben, für das Druckerzeugnis ein Angebot abzugeben.

Diese Aufgabe erfüllt Druckpreis-Auktion!

Viele Druckereien können Flyer drucken!

Flyer oder Handzettel drucken gehört zum Standardprogramm der meisten Druckereien. Dabei handelt es sich in der Regel um Digitaldruck oder Offsetdruck. Bei kleinen Auflagen wird gerne der Digitaldruck für den Flyerdruck oder Handzetteldruck eingesetzt und wenn die Druckauflage etwas höher wird, ist der Bogenoffsetdruck die richtige Drucktechnik, um einen günstigen Druckpreis zu erzielen. Ob eine Druckerei über den Digitaldruck verfügt, nur großformatige Offsetmaschinen oder ausschließlich Kleinoffset zur Verfügung hat, kann der Kunde einer Online-Druckerei meistens nicht erkennen. Es fehlt dem Druckereikunden auch die Kenntnis, ab welcher Auflage der Bogenoffsetdruck billiger ist als der Digitaldruck. Aus diesem Grund ist ein Preisvergleich Flyer drucken zwischen einigen Druckereien, die für die Teilnahme eine Gebühr bezahlt haben, wenig aussagekräftig. Der Kunden einer Online-Druckerei kann nicht wissen, ob er beispielsweise bei einem Preisvergleich Flyer drucken Angebote von einer Online Druckerei bekommt, die technisch speziell für die benötigte Auflage und das betreffende Druckformat geeignet ist. Um mehr Sicherheit bei der Erkundung des Marktpreises für ein bestimmtes Druckerzeugnis zu bekommen, muss es einen offenen Vergleich zwischen vielen Druckereien geben.

Diese Möglichkeit bietet Druckpreis-Auktion!

Preisvergleiche Flyer drucken auf breiter Basis!

Auf Druckpreis-Auktion kann jeder registrierte Auftragnehmer auf eine Auktion für ein Druckerzeugnis ein Gebot abgeben, ohne vorher dafür eine Gebühr bezahlt zu haben. Bei Druckpreis-Auktion bezahlt der Drucker nur im Erfolgsfall. Dieser offene Umgang mit den Gebühren und den für den Auftragnehmer entstehenden Kosten ist auch für den Auftraggeber eine völlig transparente Angelegenheit. Die Auftraggeber zahlen für eine Auktion bei einer anschließenden Auftragsvergabe nichts und der Auftragnehmer nur im Auftragsfall. Für eine Druckanfrage zahlt der Auftraggeber zunächst ein Auftragspfand von 5 Euro. Der Unterschied zu anderen Seiten, auf denen Druckerzeugnisse angefragt werden können, ist der, dass die Auftragnehmer davor geschützt werden soll, Kalkulatoren nur für Preisvergleiche Flyer oder Preisvergleiche Plakate zu beschäftigen. Wenn ein Druckereikunde keinen Auftrag erteilen will und nur einen Preisvergleich Flyer oder Preisvergleich Handzettel durchführen will, muss er bereit sein, dafür ein Auftragspfand von 5 Euro zu bezahlen. Diese kleine Gebühr schützt die Druckereien vor Scheinanfragen und vor zu hohen Kosten für Kalkulationen und Angeboten “für die Tonne”.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>